Musik - CDs - Hörbeispiele

Klaus Hampl - Quartetto di Roma

Paul Ben-Haim und Samuel Coleridge Taylor
KLARINETTENQUINTETTE

Nach seiner Reger-Marteau-CD (8.551208) legt der Klarinettist Klaus Hampl mit dieser aktuellen Einspielung erneut eine gelungene und feinfühlige Begegnung zweier Komponisten vor. Coleridge Taylor wurde in London geboren. Seine Werke sind der Romantik verpflichtet und erinnern in ihrer Klanglichkeit stark an Dvorak. Paul Ben Haim, ein bedeutender Komponist und Dirigent wurde 1897 in München als Paul Frankenburger geboren und entstammte einer angesehenen jüdischen Familie. Das Klarinettenquintett von Paul Ben Haim liegt Klaus Hampl besonders am Herzen, da der Komponist in Schwaben, der Heimat des Klarinettisten, herausragendes geleistet hat. Hochdifferenziert und innerlich anrührend ziehen die Musiker mit dieser klangschönen Aufnahme den Hörer in einen Sog der Leidenschaft.

 

Samuel Coleridge Taylor ( 1875 – 1912 )
KLARINETTENQUINTETT in fis-moll ap.10

 

1. Allegro energico 11:26    
2. Larghetto affettuoso 6:45    
3. Scherzo 7:55    
4. Finale 7:44    

 

Paul Ben-Haim ( 1897 – 1984 )
KLARINETTENQUINTETT, op. 31a
5. Molto moderato 9:03  
6. Capriccio 7:11  
7. tema con Variazioni 12:04  

 

Musik - CDs - Hörbeispiele

Klaus Hampl - Quartetto di Roma

Max Reger · Henri Marteau
KLARINETTENQUINTETTE

Dass Klaus Hampl und das Quartetto di Roma

 

für ihre zweite CD ausgerechnet die Klarinettenquintette von Max Reger und Henri Marteau auswählten, beweist nicht nur das stilsichere Finger-spitzengefühl der Interpreten, sondern hat auch einen besonderen musikhistorischen Hintergrund: Reger und Marteau verband eine tiefe Künstlerfreundschaft, die durch zahlreiche Kompositionen, Briefe und gemeinsame Konzertauftritte dokumentiert ist. Auch die gemeinsame Vorliebe für Mozart und Brahms ist sowohl bei Reger als auch bei Marteau offensichtlich. Klaus Hampl interpretiert diese farbenreichen und feinfühlig strukturierten Werke bewegend expressiv und ergründet dabei alle Möglichkeiten seines Instrumentes. Diese Aufnahme ist jenseits der musikhistorischen Bedeutung eine Freude für die Sinne.

 

Hinweis: Bevor Sie „play“ anklicken, schalten Sie das
Steuerelement ganz oben rechts mit einem Klick aus!

Attention: Before clicking "play" please switch off the steering
element ( square symbol at upper right corner of page )

MAX REGER ( 1873 – 1916 )
KLARINETTENQUINTETT A-DUR, op. 146

1. Moderato ed amabile 10:51 play  
2. Vivace 06:45 play  
3. Largo 07:52 play  
4. Poco allegretto 10:09 play  

 

HENRI MARTEAU ( 1874 – 1934 )
KLARINETTENQUINTETT, op. 13
5. Andante molto sostenuto - Moderato assai 11:58 play
6. Allegretto moderato 06:19 play
7. Andante sostenuto 08:39 play
8. Finale. Andante sostenuto - Allegro molto 07:19 play

 

 

 

cd

cd

Klaus Hampl - Quartetto di Roma

Mozart - Brahms
Klarinettenquintette

 

Hinweis: Bevor Sie „play“ anklicken, schalten Sie das
Steuerelement ganz oben rechts mit einem Klick aus!

Attention: Before clicking "play" please switch off the steering
element ( square symbol at upper right corner of page )

Wolfgang Amadeus Mozart Klarinettenquintett
in A-Dur KV 581

1. Allegro 08:59 play Download
2. Larghetto 06:24 play  
3. Menuetto 06:42 play  
4. Allegretto con Variazioni 09:09 play  

 

Johannes Brahms Quintett, h-Moll op 115
für Klarinette, 2 Violinen, Viola und Violoncello

5. Allegro 12:27 play
6. Adagio 11:15 play
7. Andantino 04:34 play
8. Con moto 08:50 play

 

Klaus Hampl spielt auf Leitner & Kraus Klarinetten